… konnten die Kinder der Klasse 1c sowie die Kinder der Partnerklasse am Montag während ihres Besuches in der Schreinerei Mittermaier in Pittenhart.

Bei einem Rundgang durch die Schreinerei mit Christian Mittermaier erfuhren sie viel über die verschiedenen Geräte. Dabei hörten sie, wie laut es manchmal werden kann und rochen das zu verarbeitende Holz sowie den Lack, mit dem es teilweise behandelt wird: „Hier riecht es nach Nagellack“, sagte eine Schülerin spontan beim Betreten eines Raumes.

Einige der Geräte durften die Kinder dann sogar selbst betätigen. Dadurch entstand nach einigen Arbeitsschritten eine Holzblume mit eingefrästem Namen. Nachdem die Kinder diese besondere Blume auf einen Stecken geleimt hatten, haben sie sie kreativ und individuell gestaltet.

Vielen Dank für diesen eindrucksvollen Vormittag!