Von der Idee zum Masterpiece - Musikproduktion und -vermarktung in Eigenregie

Kurzinformation:

Im Fokus dieses Projekts steht die praktische Auseinandersetzung mit den Möglichkeiten der digitalen Musikproduktion auf Basis der frei verfügbaren Software MuLab. Die Idee der Verknüpfung von digitalen Medien und Programmen mit individueller Kreativität bei der Erstellung von eigenen Musikstücken prägt die besondere Struktur des Projekts. Dabei steht nicht die schulmusikalische Bildung wie z. B. Notenkenntnisse im Vordergrund. Vielmehr wird das Gespür für Klänge, Rhythmen und Verknüpfungen von Alltagsklängen mit Instrumentenklängen und virtuellen Klängen angesprochen. Dieses praxisorientierte, digitale Kunst- und Musikprojekt eignet sich für die Durchführung für eine breite Zielgruppe. Unter Anleitung eines professionellen Musikproduzenten werden mit einer ausgesprochen hohen Erfolgswahrscheinlichkeit (da keine wesentlichen musikalischen Vorkenntnisse vorausgesetzt werden) selbstständig Musiktracks erstellt, bearbeitet und unter Marketingaspekten finalisiert. Zur Verdeutlichung der Komplexität der Vermarktung von Kunst wird nach Fertigstellung der Musik selbst auch der Bereich der Finalisierung (Produkt- und Covergestaltung CD und digital, Künstlervermarktung) beleuchtet mit dem Ziel zum Kursende ein marktfähiges Produkt veröffentlichen zu können. Im Projekt werden in der praktischen Umsetzung u. a. auch Themen wie Marketing, Promotion, Verkauf, Finanzierung, Vertrieb sowie Urheberrecht bearbeitet. Eine sachgerechte Präsentation rundet das Projekt ab.

 

Projektleitung: Alex Bau

 

Der Schule wurde für die Dauer des Projekts die Vollversion von MuLab dankenswerterweise kostenfrei zur Verfügung gestellt (www.mutools.com).

 

Das Projekt wird aus staatlichen Mitteln im Rahmen von „Praxis an Mittelschulen“ finanziert.