Auch dieses Jahr feierte die Grundschule in Pittenhart den Nikolaustag in der Kirche. Diakon Wolfgang Mösmang und seine Gattin Thea, Religionslehrerin an unserer Schule, luden alle Pittenharter Grundschüler und deren Eltern in die gleichnamige Nikolauskirche ein, um dort zu Ehren des Schutzpatrons der Kinder, Seefahrer und Reisenden einen Gottesdienst abzuhalten.

Diakon Mösmang erklärte mittels der wichtigen Bischofsutensilien Mitra und Bischofsstab die Hüte- beziehungsweise gute Hirtenfunktion des Sankt Nikolaus.

Unter der Leitung von Thea Mösmang gaben einige Viertklässler die Nikolauslegende „Ein Herz aus Stein“ als szenisches Spiel zu ihrem Besten. Alle kleinen und großen Besucher sangen dazu Nikolauslieder. Die Schüler der ersten, zweiten und dritten Klasse wurden ebenso in den Gottesdienst eingebunden. Sie durften das Kyrie und das Gebet sprechen sowie die Fürbitten vorlesen.

Nach dem Friedensgruß machten sich die Grundschüler mit ihren Lehrerinnen wieder auf den Weg in die Schule. Große, prall gefüllte Säcke mit Früchten und Schokolade erwarteten sie am nächsten Morgen vor den Klassenzimmertüren.

Ein herzliches Vergelt’s Gott nicht nur an die beiden Mösmangs, die zum Gelingen der Nikolausfeier beitrugen, sondern auch an die großzügige Sponsorin Manuela Plank, Nahkauf in Obing und dem Elternbeirat für den Inhalt der Nikolaussäcke.      (pra)