Am Dienstag, den 17.05.2022 waren wir im Seeoner Wald. Dort haben uns der Förster Hans-Peter und sein Hund Ben durch den Wald geführt.

Wir haben viel über den Wald wissen müssen. Die Spiele dazu waren balancieren, rätseln, tasten und auf ein Metall-Reh mit der Armbrust und Korken geschossen. Wenn wir nicht getroffen haben, mussten wir eine Frage beantworten. Am meisten Spaß hat mir gemacht, als wir Nester am Boden gebaut haben.

Ich möchte gerne wieder mal nach Seeon.

Romina, 3. Kl.